Dezentrale Treffen

Gottesdienst in Schmargendorf

Gottesdienst in Schmargendorf

Gottesdienst in Schmargendorf
Den Gottesdienst für die Entschlafenen erlebten die Hörgeschädigten der Gebietskirche zusammen mit den Gemeindemitgliedern in der Kirche Berlin-Schmargendorf.

Dem Gottesdienst lag das Bibelwort aus Markus 5, 41.42 zu Grunde: (Er) ergriff das Kind bei der Hand und sprach zu ihm:Talita kum! - das heißt übersetzt: Mädchen, ich sage dir, steh auf! Und sogleich stand das Mädchen auf und ging umher; es war aber zwölf Jahre alt. Und sie entsetzten sich sogleich über die Maßen.

Der Fokus des Predigtbeitrages lag auf der Aussage: „Dein Glaube hat Dir geholfen.“
Jesus Christus kommt zu unserer Errettung und seine Hilfe übersteigt menschliches Verstehen. Er schenkt denen, die an ihn glauben, das ewige Leben. Wir beten für unseren Nächsten und tragen zu seinem geistlichen Wohlbefinden bei.

Nach dem Gottesdienst waren die Hörgeschädigten noch in schöner Runde bei Kaffee und Gebäck zusammen.


Datum: 05.11.2018
Autor: H.H.


Bildergalerie zum Beitrag (05.11.2018)



Übersicht: Dezentrale Treffen


schliessen 
 schliessen