Dezentrale Treffen

Gottesdienst in Eberswalde

Gottesdienst in Eberswalde

Gottesdienst in Eberswalde
Die Hörgeschädigten der Gebietskirche versammelten sich an diesem sonnigen 15. Juli 2018 in der Kirche Eberswalde (Bezirk Berlin-Brandenburg-Nord) zum Gottesdienst für Hörgeschädigte.

Als Grundlage für den Gottesdienst diente das Bibelwort aus 2. Korinther 4 Vers 5:Denn wir predigen nicht uns selbst, sondern Jesus Christus, dass er der Herr ist, wir aber eure Knechte um Jesu willen.

Der Predigtbeitrag beleuchtete die Wirksamkeit und Aufgabe des Apostelamtes.
Das Apostelamt hat Aufgaben, die für die Christen aller Zeiten von Wichtigkeit sind und hilft der Gemeinde, ein „Brief Christi“ zu sein, vermittelt die Gabe des Heiligen Geistes, ruft zur Versöhnung auf, Verkündigt die Wiederkunft Christi.
Jeder, der sich in der Gemeinschaft mit den Aposteln Jesu befindet, ist dazu gesandt, die apostolische Verkündigung durch seinen Glauben in Wort und Tat zu bezeugen.

Nach dem Gottesdienst waren die Hörgeschädigten und ihre Begleiter noch zum Mittagessen im Restaurant „Haus am Finowkanal“ zusammen.


Datum: 16.07.2018
Autor: H.H.


Bildergalerie zum Beitrag (16.07.2018)



Übersicht: Dezentrale Treffen


schliessen 
 schliessen