In den neuapostolischen Gebietskirchen Deutschlands und der Schweiz finden sich hörgeschädigte und hörende Gemeindemitglieder zu gemeinsamen Gottesdiensten zusammen, um Gemeinschaft miteinander zu erleben.

Die Gottesdienste werden in Gebärdensprache - meist in LBG - durchgeführt. Neben den Gottesdiensten wird ein besonderer Schwerpunkt auch auf die Gemeinschaft gelegt. So finden mehrmals im Jahr überregionale Treffen der benachbarten Gebietskirchen und einmal im Jahr ein Treffen aller Hörgeschädigten der Neuapostolischen Kirche aus Deutschland und der Schweiz (Hörgeschädigtentage) statt.

Information zu den Hörgeschädigtentagen 2018

Bezirksapostel Nadolny lädt ein, die Hörgeschädigtentage 2018 in der Gebietskirche Berlin-Brandenburg zu erleben.
Das Treffen wird am 25. und 26. August 2018 in Berlin stattfinden.
Weitere Informationen sind bei den jeweiligen Ansprechpartnern der Gebietskirchen zu bekommen.


Gottesdienst zu Pfingsten in Charlottenburg

25.05.2018

Als Grundlage zum Pfingstgottesdienst diente das Bibelwort aus Epheser 1, 13.14: In ihm (Jesus Christus) seid auch ihr, die ihr das Wort der Wahrheit gehört habt, nämlich das Evangelium von eurer Seligkeit – in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist, der verheißen ist, welcher das ...

weiterlesen


Gottesdienst in Reinickendorf

24.04.2018

Das Bibelwort aus Matthäus 25, 36: Ich bin nackt gewesen und ihr habt mich gekleidet. Ich bin krank gewesen und ihr habt mich besucht. Ich bin im Gefängnis gewesen und ihr seid zu mir gekommen, war der Schwerpunkt in diesem Gottesdienst. Mit dem Apostolikum bekennen die Christen weltweit das Kommen Jesu zum Endgericht: Von dort ...

weiterlesen


Gottesdienst in Magdeburg-Neustadt

11.04.2018

An diesem 8. April, einem schönen sonnigen Frühlingssonntag, folgten die Hörgeschädigten der Gebietskirche Berlin-Brandenburg einer Einladung zum Gottesdienst für Hörgeschädigte der Hörgeschädigtengemeinde Sachsen-Anhalt nach Magdeburg-Neustadt. Dem Gottesdienst lag ein Bibelwort aus 1. Chronik 16, 24 als Leitgedanke zu ...

weiterlesen


Gottesdienst in Schmargendorf

13.03.2018

Nur eine kleine Hörgeschädigtengemeinde (dezimiert durch Krankheit und Urlaub) konnte am Gottesdienst in der Kirch Berlin-Schmargendorf teilnehmen.Als Grundgedanken für den Gottesdienst las Priester D. das Bibelwort aus Hebräer 4,13 vor: Und kein Geschöpf ist vor ihm verborgen, sondern es ist alles bloß und aufgedeckt vor den ...

weiterlesen


Gottesdienst in Britz

20.02.2018

Die Hörgeschädigten der Gebietskirche versammelten sich am 18.02.2018 zum Gottesdienst in der Gemeinde Berlin-Britz. Grundlage für den Gottesdienst war der 18. Vers aus Hebräer 2: Denn worin er selber gelitten hat und versucht worden ist, kann er helfen denen, die versucht werden.Priester B. erläuterte in seiner Predigt den ...

weiterlesen



schliessen 
 schliessen